Notarielle Tätigkeit

 

In der notariellen Praxis gibt es eine Vielzahl von Fallgestaltungen auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechtes, Erbrechtes, Immobilienrechtes und auch Familienrechtes, bei der Sie sich wegen gesetzlicher Formvorschriften der Hilfe eines Notares bedienen müssen.

In anderen Fällen ist die Inanspruchnahme eines Notares zwar nicht zwingend vorgeschrieben, macht aber aus einer Vielzahl von Gründen dennoch Sinn.

Dies können z. B. folgende Geschäfte sein:

  • Beglaubigung von Unterschriften
  • Eintragungen und Löschungen von Rechten im Grundbuch, wie Reallasten, Dienstbarkeiten, Wohnrechten, u.a.
  • Beurkundung von Grundschulden, Kaufverträgen, Eheverträgen, Übergabe- und Schenkungsverträgen, Gesellschaftsverträgen sowie Handelsregisteranmeldungen
  • Gründungen von GmbH und Aktiengesellschaften
  • Vollmachten wie Vorsorgevollmachten mit Betreuungs- und Patientenverfügungen,
  • Erbverträge, Testamente, Erbauseinandersetzungsverträge, Erbscheinsanträge, u.v.m
  • Scheidungsvereinbarungen, Gütertrennungen, Ehe- und Partnerschaftsverträge
  • Einsichten in Handelsregister oder Grundbüchern
  • Prüfen von Verträgen

In all den vorgenannten Bereichen erfahren Sie bei uns schnelle und kompetente Hilfe.

Dies beginnt bei der Vereinbarung eines kurzfristigen Termins, geht weiter mit einer ausführlichen Beratung, wobei der Notar die Bedürfnisse des Mandanten durch eine individuelle Beratung und Betreuung herausfindet um für diese die optimale Lösung - auch in gesetzlicher Hinsicht - zu finden, und endet mit der Beurkundung und kompletten Durchführung der Angelegenheit.

Je nach Wunsch des Mandanten kann der Notar sofort und ohne weitere Termine die erarbeitete Lösung beurkunden oder Vertragsentwürfe an die Hand geben.

Der Notar und seine Mitarbeiter betreuen und begleiten den Mandanten stets durch unkomplizierte und schnelle Hilfestellung.

Besonders in erbrechtlichen Fällen und den Fragestellungen rund um die Vorsorgevollmacht erfährt der Mandant eine ausgereifte Beratung durch den Notar Friedbert Wittum, da dieser als Fachanwalt für Erbrecht eine besondere Fachkompetenz aufweist.

Stetige Weiterbildung sind sowohl für den Notar als auch für die Mitarbeiter selbstverständlich und ermöglichen so eine moderne und aktuelle Gestaltung des Notarbereiches.

Dies gilt natürlich auch für den Einsatz von modernen Kommunikations- und Arbeitsmitteln, so dass die elektronische Akte, die Kommunikation per E-Mail oder elektronische Auskünfte oder Anmeldungen bei Registern, etc. für uns selbstverständlich sind.

Zur Vereinbarung von Terminen oder zur Klärung individueller Anliegen und Sachstandsanfragen in Notarsachen wenden Sie sich bitte direkt unter 05724 / 965 - 15 an unsere Notarsachbearbeiterin Frau Ivonne Schulze [Link].